www.feuerwehr-kelsterbach.de / 3: Einsätze / 3.4: Einsatzberichte > Einsatz am 01.07.2013: Gefahrguteinsatz auf dem Mönchhofgelände
.

Einsatz am 01.07.2013: Gefahrguteinsatz auf dem Mönchhofgelände

Die Feuerwehr Kelsterbach wurde am Montagabend, zusammen mit der Polizei, einer Gefahrgutmesseinheit, dem Brandschutzaufsichtsdienst, dem Fachberater Gefahrgut des Kreises Groß-Gerau und dem DRK Raunheim-Kelsterbach zu einem Unfall mit Gefahrgut in die Mönchhofallee alarmiert.

Vor Ort war es in einer Lagerhalle zu einem Austritt einer Säure gekommen, welche ätzend auf Augen, Haut, Schleimhäute und Atemwege wirkt. Die Mitarbeiter der Firma hatten sich selbst bereits in Sicherheit gebracht. Der Gefahrenbereich wurde durch die Feuerwehr weiträumig abgesperrt. Ein Trupp, ausgerüstet mit Chemikalienschutzanzügen und Messgeräten, ging in die Lagerhalle vor, erkundete die Lage und nahm die beschädigte Verpackung in Augenschein.

Diese wurde geborgen und in einen Bergungsbehälter sicher verbracht. Weitere, mit dem Stoff kontaminierte Behältnisse konnten ebenfalls gesichert werden. Die ausgelaufene Säure wurde mit Hilfe von Bindemittel abgestreut und aufgenommen. Währenddessen wurde von den anderen Kräften der Brandschutz, sowie die Möglichkeit der Dekontamination der vorgehenden Einsatzkräfte sichergestellt. Im Anschluss an die Reinigungs- und Aufräumarbeiten konnte die Halle wieder dem Betreiber

übergeben werden.

Die Feuerwehr Kelsterbach bedankt sich bei allen beteiligten Einsatzkräften und Organisationen für eine reibungslose Zusammenarbeit. (chr)