www.feuerwehr-kelsterbach.de / 3: Einsätze / 3.4: Einsatzberichte > Einsatz am 11.10.2012: Brand einer Gartenhütte
.

Einsatz am 11.10.2012: Brand einer Gartenhütte

Die Feuerwehr Kelsterbach wurde am Donnerstag den 10.11.2012 um 00:00 Uhr, zusammen mit der Polizei und dem DRK OV Raunheim-Kelsterbach zu einer Feuermeldung in den Alten Höchster Weg alarmiert. Bereits kurz nach der Alarmierung machten sich die ersten Einsatzkräfte auf den Weg zum Ort des Geschehens.

Die Erkundung der ersteintreffenden Kräfte ergab, dass es sich um eine in Vollbrand stehende Gartenhütte mit Anbauten handelte.

Sofort begannen zwei Trupps von einem Tanklöschfahrzeug aus parallel mit der Brandbekämpfung.

Ein vollständiger Verlust der Gartenhütte konnte jedoch aufgrund des fortgeschrittenen Brandstadiums nicht mehr verhindert werden.

Die Wasserversorgung gestaltete sich schwierig, so musste ein Pendelverkehr mit einem weiteren Tanklöschfahrzeug eingerichtet werden. Auf diese Weise wurden innerhalb kurzer Zeit rund 8000 Liter Wasser an die Einsatzstelle bewegt.

Im Verlauf der Löscharbeiten wurde eine Gasflasche gefunden, anschließend gekühlt und der Polizei übergeben.

Die Nachlöscharbeiten wurden mittels der Wärmebildkamera kontrolliert. Auch hier leistete diese Technik wieder wertvolle Dienste.

Im Anschluss wurde von zwei Trupps ein Schaumrohr vorgenommen und ein Schaumteppich auf den Brandort ausgebracht, um ein Wiederentzünden ausschließen zu können. (chr)