www.feuerwehr-kelsterbach.de / 5: Über uns / 5.4: Chronik > Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Kelsterbach
.

Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Kelsterbach

1888 Gründungsjahr Am Kirchweihtag im Jahr 1888 gründeten ca. 30 junge Männer, die als Hurrabuben verspottet wurden, die Freiwillige Feuerwehr Kelsterbach. Der anfängliche Gerätebestand war sehr gering. Außer herkömmlichen Eimern, drei Druckspritzen und einfachen Leitern, hatte man keine Ausrüstung aufzuweisen.

 

Aus diesem Grund musste in diesen Zeiten oft nachbarliche Löschhilfe mittels eines Reiter aus Frankfurt angefordert werden. Dieser Reiter schmückt bis heute das Abzeichen unseres Vereines und veranlasst den Frankfurter Dietrich Stolze das Gedicht "Die Feuerreiter von Kelsterbach" zu verfassen.

 

Der bis heute gebräuchliche Spitzname "Kelsterbacher Feuerreiter" war geboren.

 

 

(Das Foto zeigt den ersten Geräteschuppen in der Schulstraße)