www.feuerwehr-kelsterbach.de / 2: Aktuelles > Jahreshauptversammlung für das Jahr 2020
.

Jahreshauptversammlung für das Jahr 2020

Am 01.Oktober 2021 fand die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Kelsterbach und die Mitgliederversammlung des Vereins Freiwillige Feuerwehr Kelsterbach gegr. 1888 e. V. statt. Im Vordergrund stand der Bericht des Stadtbrandinspektors und des Leiters der Jugendfeuerwehr.

Stadtbrandinspektor Christian Rolle eröffnete die Versammlung und ging auf die Aktivitäten der Einsatzabteilung im vergangenen Jahr ein.
Die Feuerwehr Kelsterbach wurde insgesamt zu 193 Einsätzen gerufen, davon waren 33 Brandeinsätze, 87 technischen Hilfeleistungen und 63 Fehl- beziehungsweise blinde Alarme. 97 Einsätze fanden im personalkritischen Tageszeitraum, von 6-18 Uhr, statt. Besonders die Verkehrssituation fordert hier Ihren Tribut. 10 mal unterstützte die Feuerwehr Kelsterbach andere Feuerwehren des Kreises bei Ihren Einsätzen.

In der Zukunft sind wichtige Erneuerungen und Ergänzungen in allen Bereichen unserer Wehr notwendig, um den Schutz der Bürger weiter gewährleisten zu können. Als Beispiele sind hier die Ersatzbeschaffungen des Rüstwagens, des Mehrzweckboots und des Mannschaftstransportfahrzeuges zu nennen.

Eine weitere "Baustelle" der kommenden Jahre wird der Um- und Neubau des Feuerwehrhauses darstellen. Hier wird im Jahr 2022 eine vorübergehende Wache neben der jetzigen Feuerwache gebaut, in der die Freiwillige Feuerwehr Kelsterbach während des Baus weiterhin einsatzbereit bleiben kann.

Anschließend erstattete Tina Eisenberg stellvertretend für den Leiter der Jugendfeuerwehr, Bericht. Bedingt durch Corona konnten leider weniger Übungsdienste der Jugendfeuerwehr stattfinden. Sobald es die Reglungen wieder erlauben, will man wieder mit einem abwechslungsreichen Programm die Jugendlichen begeistern.

Im Rahmen den Jahreshauptversammlung fanden folgende Beförderungen statt:

Zur Feuerwehrfrau / zum Feuerwehrmann:Marie Cvitkusic, Michael Göhringer, Stefan Stahlbock, Thomas Stockhausen
Zur Oberfeuerwehrfrau / zum Oberfeuerwehrmann:Lena Schultz, Pascal Reinhardt
Zur Hauptfeuerwehrfrau / zum Hauptfeuerwehrmann:Janis Knöbel, Ali Uludag
Zur Löschmeisterin / zum Löschmeister:Tina Eisenberg, Marcel Hufnagel, Jakub Rudziewicz
Zum Brandmeister:Christian Rolle

Langjährigen Einsatzkräften wurden folgende Ehrungen und Anerkennungsprämien zu Teil:

Bronzene Katastrophenschutzmedaille, 10 Jahre aktive Dienstzeit im Katastrophenschutz:Sascha Börner
Silbernes Brandschutzehrenzeichen, 25 Jahre aktive Dienstzeit in der Feuerwehr:Oliver Hiss
Goldenes Brandschutzehrenzeichen, 40 Jahre aktive Dienstzeit in der Feuerwehr:Rudolf Plitt
Ehrenmedaille für besondere Verdienste des Bezirksfeuerwehrverbandes in Silber:Thomas Heller
Goldenes Ehrenzeichen des Bezirksfeuerwehrverbandes, 50 Jahre Zugehörigkeit zur Feuerwehr:Herbert Fischbach
Anerkennungsprämie für 10 Jahre aktive Dienstzeit:Tina Eisenberg, Fozyatou N'Toman
Anerkennungsprämie für 20 Jahre aktive Dienstzeit:Jens Dächer

 

Im Anschluss fand die Mitgliederversammlung des Feuerwehrvereins statt. Die erste Vorsitzende Tina Eisenberg eröffnete die Versammlung. Danach gab Sie einen kurzen Ausblick auf das kommende Jahr. 

Aufgrund der aktuellen Lage fand im vergangenen Jahr keine Veranstaltungen wie „Kindermaskenball" und „Vatertag" statt. Wir hoffen im kommenden Jahr unsere gewohnten Veranstaltungen wieder aufnehmen zu können.


Wir gratulieren allen Beförderten, Ernannten, Geehrten und Gewählten

JHV-2020-1

JHV-2020-2

JHV-2020-3

JHV-2020-4

JHV-2020-5

JHV-2020-6

JHV-2020-7

JHV-2020-8

JHV-2020-9

JHV-2020-10