.

Archiv: Löschgruppenfahrzeug LF 16

Dieses Fahrzeug wurde im November 2017 ausser Dienst gestellt und durch das HLF 20 abgelöst.

Das Fahrzeug ist für die Brandbekämpfung, zur Wasserförderung und für Hilfeleistungen konzipiert. Auf Grund seiner umfangreichen und vielfältigen Ausstattung ist dieses Fahrzeug in der Regel das Erstangriffsfahrzeug.

  • Fahrgestell:

    Iveco 120-25 AW

    Aufbauhersteller:

    Magirus Brandschutztechnik

    Besatzung:

    1/8 (9 Personen)

    Motorleistung:

    256 PS

    Fahrzeugabmessungen:

    8.200 x 2.500 x 3.100 mm

    Radstand:

    3.800mm

    Zul. Gesamtgewicht:

    13.500 kg

    Baujahr:1988
    Pumpe:FP 16/8 (Förderleistung von 1.600 l pro Minute)
    Wassertank:1.600 l
    Schaummittel:120 l
  • Weitere Merkmale:

    • 4 Atemschutzgeräte, davon 2 im Mannschaftsraum
    • Schallgedämmter 13kVA-Generator
    • Lichtmast mit 2x 1000W
    • 1x Hochdruck-Schnellangriff (50m)
    • 1x Normaldruck-Schnellangriff (30m)
    • Hydr. Rettungssatz mit Schneidgerät S90 und Spreizer SP30LS
    • Kettensäge mit Schutzkleidung
    • Lichtcontainer, Tauchpumpe
    • Schwimmwesten
    • Verkehrswarneinrichtung (TriBlitz) am Heck

LF16