.

Rüstwagen (RW 2)

Der Rüstwagen ist speziell für technische Hilfeleistungen größeren Umfangs konzipiert. Es steht umfangreiches Werkzeug und Spezialgerät zur Verfügung, mit dem Personen bei Verkehrsunfällen befreit werden, umweltgefährdende Substanzen aufgefangen, Einsatzstellen ausgeleuchtet und andere technische Aufgaben erfüllt werden können.

  • Fahrgestell:

    Iveco 120-25 AW

    Aufbauhersteller:

    Magirus Brandschutztechnik

    Besatzung:

    1/2/3 (3 Personen/Selbst.Trupp)

    Motorleistung:

    265 PS

    Fahrzeugabmessungen:

    7.920 x 2.500 x 3.100 mm

    Radstand:

    3.800 mm

    Zul. Gesamtgewicht:

    13.500 kg

    Baujahr:

    1992

    • Weitere Merkmale:
    • 2 Atemschutzgeräte
    • 6 Chemikalienschutzanzüge
    • Ausrüstung zum Abdichten, Auffangen und Umpumpen von gefährlichen Stoffen und Gütern
    • Eingebauter 20 kVA-Generator
    • Tragbarer 5,5 kVA-Generator
    • Lichtmast mit 2x 1500W Strahlern
    • Hydraulischer Rettungssatz mit Schneidgerät S90, Spreizer SP45 und 3 Rettungszylindern
    • Rüstmaterial (Holz und Sprießen)
    • Kettensäge mit Schutzkleidung
    • Motortrennschleifer
    • Säbelsäge mit Zubehör
    • Be- und Entlüftungsgerät sowie Leichtschaumgenerator  mit Zubehör
    • Eingebaute Seilwinde mit einer Zugkraft von 50 kN (5 t)
    • Mehrzweckzug mit einer Zugkraft von 32 kN (3,2 t)
    • Verkehrswarneinrichtung (TriBlitz) am Heck
    • Reflektierende Heckwarnbeklebung

RW2-1